Allgemeine Bedingungen für die Tätigkeit

(1) Kaution: 100 €. pro Jetski für die Nutzung der Ausrüstung (Jetski, GoPro 8, Schwimmweste, etc.). Diese Kaution wird beim Check-In hinterlegt (Bargeld oder Bankkarte) und am Ende der Aktivität, beim Check-Out, zurückerstattet, sofern diese Materialien nicht durch Missbrauch oder fahrlässiges Verhalten unter Verstoß gegen die vor der Aktivität erläuterten Richtlinien sowohl in Bezug auf die Sicherheit als auch auf die Navigation durch den/die Fahrer oder den/die Begleiter beschädigt wurden.
Im Schadensfall wird die Rückzahlung der Kaution so lange aufgeschoben, bis die Versicherungsgesellschaft eine angemessene Entschädigung für den Ersatz oder die Reparatur von Materialien, Geräten, Ausrüstungen und Zubehör jeglicher Art, die zur vertraglichen Tätigkeit gehören, gezahlt hat. Die Kaution stellt in keinem Fall eine Einschränkung der Verantwortung des/der Fahrer/s oder des/der Begleiter/s der Aktivität dar, da er/sie in jedem Fall für die Schäden verantwortlich ist/sind, die bei der Erfüllung der ihm/ihr obliegenden Verpflichtungen entstehen können. Wenn die Verschlechterung und die daraus resultierende Notwendigkeit einer Reparatur dazu führt, dass die Nutzung während der zuvor vereinbarten Zeiträume nicht möglich ist, ist das fahrlässige Mitglied der Aktivität für die daraus entstehenden Schäden und Verluste verantwortlich, einschließlich der entstehenden Daten und des entgangenen Gewinns.
Wird diese Anzahlung nicht geleistet, wird die Aktivität storniert, ohne dass ein Anspruch auf Rückerstattung oder Änderung von Datum/Uhrzeit besteht.

2. minderjährig: Minderjährige unter 8 Jahren und einer Körpergröße von weniger als 120 cm dürfen aus Sicherheitsgründen nicht an der Aktivität teilnehmen. Minderjährige zwischen 8 und 15 Jahren können ihre Eltern/Erziehungsberechtigten bei der Aktivität begleiten, nachdem sie die entsprechende Erlaubnis unterschrieben haben, dürfen aber auf keinen Fall den Jetski fahren. Minderjährige zwischen 16 und 17 Jahren dürfen den Jetski fahren, wenn die Eltern/Erziehungsberechtigten die entsprechende Erlaubnis unterschreiben und das Original oder eine Fotokopie des Unterzeichners vorlegen.

Wird die erforderliche Genehmigung nicht erteilt, so wird die Aktivität ohne Anspruch auf Rückerstattung oder Änderung des Datums/der Uhrzeit abgesagt.

3. DNI oder Reisepass: Sowohl der Fahrer als auch der Passagier des Jetskis müssen einen Personalausweis oder Reisepass vorlegen. 

Werden die erforderlichen Unterlagen nicht vorgelegt, wird die Aktivität storniert, ohne dass ein Anspruch auf Rückerstattung oder Änderung von Datum/Uhrzeit besteht.

4. Pünktlichkeit: Die Aktivität setzt voraus, dass Sie zum Zeitpunkt der gebuchten Aktivität in unserer Einrichtung (siehe unten) sind. Es ist ratsam, mindestens 15 Minuten vorher zu erscheinen.

Bei Nichterscheinen zur vereinbarten Zeit wird die Aktivität abgesagt, ohne dass ein Anspruch auf Rückerstattung oder Änderung von Datum/Uhrzeit besteht.

5. Durchführung der Aktivität: Die Route hängt von den günstigen Wetterbedingungen und dem Fahrkönnen der Piloten und Begleiter während der Aktivität ab. Sollte Jetskidream S.L. vor der Aktivität unvorhergesehene Umstände haben, werden dem Kunden die möglichen Alternativen für die korrekte Durchführung der Aktivität angeboten.

6. Unfälle und Pannen: Im Falle einer Panne, eines Zusammenstoßes oder des Verlustes von Ausrüstungsgegenständen muss der/die Teilnehmer/in unbedingt und unverzüglich den/die Ausbilder/in informieren, der/die ihm/ihr die zu befolgenden Anweisungen mitteilt. Der Verlust der Aktivität im Verlauf der Aktivität aufgrund von Fahrlässigkeit seitens des/der Aktivitätsmitglieds/e gibt in keiner Weise Anlass zu einer, auch nur teilweisen, Rückerstattung oder Entschädigung für den von diesem/r erlittenen Schaden.

7. GoPro-Kamera: Es ist kostenlos (die Micro-SD-Karte mit den Aufnahmen und/oder Fotos kostet zusätzlich 15 €, und Sie erhalten Ihre Fotos und Videos sofort).

8. VersicherungDer Jetski wird mit den in den besonderen Bedingungen angegebenen Modalitäten und mit den sich aus der Police ergebenden Bedingungen und Einschränkungen versichert, wobei Jetskidream S.L. das Original der Police bleibt. Jetskidream S.L. haftet unter keinen Umständen für den Verlust oder die Beschädigung von persönlichen Gegenständen des/der Teilnehmer(s) der Aktivität. Jetskidream S.L. hat die entsprechende obligatorische Haftpflichtversicherung abgeschlossen.

9. Sicherheits- und Navigationsregeln: Das zugelassene Segelrevier ist die im Aktivitätsvertrag angegebene Strecke. Es ist verboten, ohne ausdrückliche Genehmigung der Aufsichtsbehörde in einem anderen als dem angegebenen Gebiet zu navigieren. Unter keinen Umständen darf die Kontrolle über den Jetski an eine andere Person als die im Aktivitätsvertrag genannte(n) Person(en) übertragen werden.

           1. immer im Gänsemarsch segeln, im Kielwasser des Ausbilders.

           2) Halten Sie immer einen Sicherheitsabstand von 50 m zwischen Motorrad und Motorrad oder einem Hindernis ein und fahren Sie nie näher als 200 m an das Ufer heran.

           3. Es ist strengstens verboten, parallel zu fahren und/oder das Motorrad vor Ihnen zu überholen.

           4. An Haltestellen müssen die Motorräder einen Abstand von 25 m zueinander einhalten, um Zusammenstöße zu vermeiden.

           5. Es ist verboten, die Schwimmweste während der gesamten Aktivität abzulegen.

           6. Der Beifahrer muss sich immer an der Taille des Fahrers festhalten und die Bewegungen des Fahrers begleiten, um Verletzungen/Stürze zu vermeiden.

           7. Mädchen/Mädchen mit langen Haaren sollten diese aus Sicherheitsgründen immer zurückgebunden tragen.

           8. Wenn jemand anhalten muss und nicht auf den Haltepunkt warten kann, hebt er die Hand, bis der Kontrolleur ihn sieht und die Strecke sicher anhält.

           9. Es ist verboten, das Fahrrad "trocken" zu stoppen, um Auffahrunfälle zu vermeiden, der Fahrer reduziert die Geschwindigkeit, bis der Monitor ihn führt. 10. wenn Sie eine Boje oder ein anderes schwimmendes Objekt sehen, nähern Sie sich diesem niemals, da es sich um einen Taucher handeln könnte oder die Boje oder das Objekt ein Fanggerät trägt, was zu einem Unfall mit schweren Folgen führen könnte. Wenn der Ausbilder im Laufe der Aktivität einen Zwischenfall bei der Handhabung des Jetskis beobachtet oder angesichts der Navigation feststellt, dass der/die Teilnehmer nicht in der Lage sind, mit dem Jetski umzugehen, kann er den Abbruch der Aktivität und die Rückkehr zum Basishafen Marina Isla Canela verlangen, um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten, was die Annullierung der Aktivität ohne Anspruch auf Rückerstattung oder Änderung von Datum/Uhrzeit bedeutet.

Wenn der Ausbilder im Laufe der Aktivität einen Zwischenfall bei der Handhabung des Jetskis beobachtet oder angesichts der Navigation feststellt, dass der/die Teilnehmer nicht in der Lage ist/sind, den Jetski zu bedienen, kann er den/die Teilnehmer auffordern, die Aktivität zu beenden und zu Der Basishafen der Marina Isla Canela dient ausschließlich der Sicherheit aller Teilnehmer der Aktivität, was die Annullierung der Aktivität ohne Anspruch auf Rückerstattung oder Änderung von Datum/Uhrzeit zur Folge hat.

Recht auf Zulassung Gemäß den Bestimmungen der Allgemeinen Polizeiverordnung für öffentliche Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten ist es verboten, die vertraglich vereinbarte Aktivität mit Personen durchzuführen, die alkoholisiert sind, die Gegenstände mit sich führen, die Personen oder Sachen Schaden zufügen können, die Drogen oder psychotrope Substanzen jeglicher Art mit sich führen oder konsumieren, denen es an persönlicher Hygiene mangelt oder die Unruhestifter sind, die die Nichteinhaltung der oben genannten Regeln provozieren oder dazu anstiften.

Die Nichteinhaltung der oben genannten Bestimmungen führt zur Stornierung der Aktivität ohne Anspruch auf Rückerstattung oder Änderung von Datum/Uhrzeit.

11.- Audiovisuelles Material: Für den Fall, dass der Kunde die Genehmigung zur Durchführung der grafischen Berichterstattung während der Aktivität akzeptiert hat, ist das audiovisuelle Material, das mit den technischen Mitteln von JetSkiDream SL und während der Dauer der Aktivität aufgenommen wurde, Eigentum von JetSkiDream SL, die dieses Material zu Werbezwecken nutzen kann. Falls Sie dieses spezielle Bildmaterial nicht zu Werbezwecken für Ihre vertraglich vereinbarte Aktivität verwenden möchten, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an info@jetskidream.com mit und geben Sie dabei Ihre Daten und Ihre Buchungsnummer an.

12.-Bedingungen und Konditionen: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können unter folgender Adresse eingesehen werden https://jetskidream.com/condiciones-de-contratacion/

 

Nach oben blättern